Samstag, 23. August 2014

Samstagskaffee #41

Ganz entspannt starte ich in dieses Wochenende und genieße meinen Samstagskaffee beim Frisör, zwischen Kopfmassage und neuem Haarschnitt. Hinter uns liegt eine aufregende Woche, denn seit dem vergangenen Montag ist unser Sonntagsjunge ein Kindergartenkind. Es bestätigte sich dabei unser Eindruck, dass er mit seinen 1 1/2 Jahren absolut bereit ist für diesen Schritt. Schon am ersten Tag erklärte er mir, als ich nach zwei Stunden wieder mit ihm nach Hause fahren wollte: "Nein. Mama - tüss." 
Um es gleich klarzustellen: Ich würde mir nicht anmaßen, eine entsprechende Empfehlung für jedes Kind in diesem Alter auszusprechen. Die Entscheidung, ab wann, wo und wie lange ein Kleinkind außerhalb der eigenen Familie betreut wird, kann meiner Meinung nach nur ganz individuell getroffen werden. Unser jüngstes Familienmitglied jedenfalls genießt den Kontakt zu den anderen Kindern, das umfangreiche Spielangebot in seiner U3-Gruppe und die netten Erzieherinnen. Da konnte ich ihn sogar mit seinem Einverständnis schon mal für das ein oder andere Stündchen alleine dort lassen. Neue Zeiten sind angebrochen, für uns beide...

Kommentare:

  1. Es freut mich für Euch, dass Ihr so einen tollen Start in den neuen und aufregenden Lebensabschnitt hattet!

    Herzliche Grüße,
    Maike

    AntwortenLöschen
  2. Tiptop! Geniesst die neue Zeit. Regula

    AntwortenLöschen

Schön, dass du bei mir zu Gast bist! Ich freue mich über jeden Kommentar!
Viele Grüße
Gesa