Samstag, 26. Juli 2014

Samstagskaffee #37

Urlaub mit Kind ist...irgendwie anders, konnte ich bei Ninja vor kurzem lesen. Davon haben wir in dieser Woche auch einen Eindruck bekommen. Gleich in der ersten Urlaubsnacht in Frankreich wurde unser Sonntagsjunge zum 1. Mal in seinem Leben vom fiesen Pseudokrupp-Monster heimgesucht. Eine Erfahrung, die wir nicht so schnell noch mal brauchen und die uns erstmal zu einem französischen Arzt und einer französischen Apotheke geführt hat. Mittlerweile sind wir nun aber unterwegs, um in diesen Tagen die Weinregion Burgund näher kennenzulernen. Urlaubsgrüße schicke ich heute - u.a. mit diesem Samstagskaffee zu Ninjas virtuellem Kaffeekränzchen - aus einem Straßenkaffee in Vézelay, einem kleinen, sehr schön gelegenen Wallfahrtsort. Vézelay soll eines der schönsten Dörfer Frankreichs sein. Von hier aus startet einer von insgesamt vier Jakobswegen, auf denen man von Frankreich aus nach Santiago de Compostela in Spanien pilgern kann. Auch ein guter Ausgangspunkt für einen netten, kleinen Urlaub - hoffentlich ohne weitere böse Überraschungen. 

Kommentare:

  1. Oh, meine Jungs sind davon zum Glück verschont geblieben. Aber ich kenne Erzählungen von Freundinnen. Ich wünsche Eurem Kleinen gute Besserung! Und Euch einen ganz wunderschönen Urlaub. Bin schon auf weitere Bilder gespannt.

    Herzliche Grüße,
    Maike

    AntwortenLöschen
  2. J'aime la France. Wir haben grad beschlossen, im Herbst eine Woche nach Frankreich zu fahren. Im Moment ist meine ganze Familie (M & P und Geschwister mit Anhang) dort. Schöne Ferien ohne weitere Zwischenfälle! :-)

    AntwortenLöschen
  3. Oh ja, weiterhin schönen Urlaub OHNE solche Zwischenfälle, das arme Mäuschen.
    Das das gerade im Urlaub schrecklich ist, kann ich mir gut vorstellen...
    Ganz liebe Grüße und Besseungswünsche,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  4. Das sieht echt schön aus da! Ich wünsche euch einen schönen Urlaub ohne krankes Kind :)

    AntwortenLöschen
  5. Danke schön euch allen für die guten Wünsche. Zum Glück konnten wir den Urlaub tatsächlich ohne weitere Zwischenfälle, nur leicht angeschlagen, fortsetzen. Und so lange es dem Kleinen wieder gut geht, ist der Rest ohnehin etwas Nebensache ;-)
    Schöne Grüße
    Gesa

    AntwortenLöschen

Schön, dass du bei mir zu Gast bist! Ich freue mich über jeden Kommentar!
Viele Grüße
Gesa