Dienstag, 22. Oktober 2013

DIY: Babybody bemalen

Gleich zweimal suchten wir in diesen Tagen nach einer gemeinsamen Geschenkidee mehrerer Personen zur Geburt eines Babys. Einmal als kleines Willkommen zur Geburt selbst und einmal als gemeinsame Aktion bei einer Babyparty. Wir haben uns für die folgende Idee entschieden, die leicht umzusetzen und dabei doch ganz originell ist:



Ich habe zwei Babybodies besorgt, ein wenig gelbe Stoffmalfarbe und einen schwarzen Textilmarker (ein etwas dünnerer wäre noch besser gewesen). An einer Seite haben wir den Anlass festgehalten: "Herzlich willkommen" oder "Babyparty bei...am..." Dann haben alle Beteiligten ihren Fingerabdruck hinterlassen. Das Gute daran: einen Fingerabdruck zu hinterlassen, traut sich wirklich jeder zu! Und jeder Abdruck hat eine unterschiedliche Größe und Ausprägung. Hier seht ihr jeweils meinen und den von unserem Sohn. 

Mit dem schwarzen Stift wurden aus den Fingerabdrücken kleine Bilder, Enten, Küken und ähnliches. Damit später noch nachvollziehbar ist, welcher Fingerabdruck zu wem gehört, wurden die Namen jeweils dazu geschrieben. Trocknen lassen, noch einmal bügeln zum Fixieren - fertig. Eine schnell umzusetzende Idee und ein ganz besonderes Geschenk.

Und ab damit zum Creadienstag...

Kommentare:

  1. Sehr süß! Küken und Bienchen sind wirklich gelungen.
    Liebe Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
  2. Eine wirklich süße Geschenkidee! Danke für die Anregung!
    Viele Grüße von Mara Zeitspieler.

    AntwortenLöschen
  3. Die Bienchen gefallen mir besonders gut, liegt vielleicht auch am Namen ;-)

    Sonnige Herbstgrüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  4. Eine richtig schöne und individuelle Idee!

    Herzliche Grüße vom Lebensknäuel

    AntwortenLöschen
  5. Supersüß!
    Mit Fingerabdrücken kann man so viele tolle Sachen machen.
    Wir gestalten in der KITA gern mit den Kleinsten Einladungskarten usw.
    Liebe Grüße
    Ina

    AntwortenLöschen

Schön, dass du bei mir zu Gast bist! Ich freue mich über jeden Kommentar!
Viele Grüße
Gesa