Sonntag, 12. Februar 2017

12 von 12 im Februar 2017

Auch in diesem Jahr habe ich wieder vor (wenn es passt), bei der Aktion "12 von 12" mitzumachen. Die Idee: Man zeigt 12 Bilder vom 12. des jeweiligen Monats. Das ist heute. Also, los geht's:
Der Wecker klingelt zwar am heutigen Sonntag nicht wie sonst um 6:30 Uhr, aber die innere Uhr unseres Sonntagsjungen weckt ihn dennoch pünktlich wie immer - und mich damit auch. Beim Frühstück verhandeln wir: Mein Buch darf mit an den Tisch, wenn sein Polizeimotorrad das auch darf. Schließlich habe ich nur noch wenige Seiten zu lesen... Während der Liebste sich noch von einer für ihn anstrengenden Woche erholt, fahren die Kinder und ich zur Kirche. Im Vorfeld habe ich mit unserem Sohn diskutiert, ob er wirklich auch zur Kirche sein Feuerwehrmann-Kostüm tragen muss, das er gerade am liebsten gar nicht mehr auszieht. Gut, dass ich nachgegeben habe, denn das Thema des heutigen Kleinkinderwortgottesdienstes ist ausgerechnet: Karneval. Wir treffen u.a. noch Piraten, Indianer, Prinzessinnen, Drachen, Schafe, Bären und eine Pippi Langstrumpf, ein Feuerwehrmann mehr oder weniger fällt da gar nicht auf.
Zurück zuhause vergeht der Rest des Vormittags relativ ruhig, mit Spielen, Hörbüchern, Puzzeln und Vorbereitungen für das Mittagessen. Ich starte einen Versuch, ein wenig die Wahl des Bundespräsidenten im Fernsehen zu verfolgen und dabei ein paar Reihen weiterzuhäkeln, gebe aber schnell wieder auf. Zuviel Trubel um mich herum.
Am frühen Nachmittag kommt die Sonne raus. Wir entscheiden uns für einen Ausflug in den Zoo. Schon auf dem Hinweg stellt es sich als gute Idee heraus, dass wir unseren Bollerwagen eingepackt haben, denn beide Kinder schlafen bis zum Zooparkplatz tief und fest. Noch bevor wir an der Zookasse unsere Jahreskarten vorzeigen, sind sie allerdings wieder wach.
Es gibt ja auch viel zu entdecken: u.a. Bären, Wildschweine, Ponys und Reptilien. Die Baustellen und Spielplätze sind allerdings mindestens ebenso attraktiv. Wieder zurück mache ich mir gegen Abend nun noch einen Tee - quasi statt Sonntagskuchen heute - und klappe den Laptop auf. Und schaue gleich mal bei den anderen Teilnehmerinnen und Teilnehmern der "12 von 12"-Aktion vorbei. Einen schönen Abend euch!

Kommentare:

  1. Welch wundervoller Tag. Wenn man dicht an einem Zoo wohnt, macht die Jahreskarte sicherlich Sinn.
    Und bei dem Wetter muss man einfach ab und zu vor die Tür, sondt gibt es Lagerkoller.
    Liebe Grüße
    Suse

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, genau der hätte bei mir auch sonst an dem Tag gedroht! ;-) Danke, dass du vorbeigeschaut hast. VG
      Gesa

      Löschen

Schön, dass du bei mir zu Gast bist! Ich freue mich über jeden Kommentar!
Viele Grüße
Gesa